Hello world!

Hello world!

Ja, die Überschrift ist ein Klassiker – aber für einen neugegründeten Fanclub des VfB Stuttgart kann man das schon mal stehen lassen, oder?

Unser Fanclub trägt den langen Namen „Achtzehnhundertdreiundneunzig“ (um Platz zu sparen verkürzen wir auch gerne mal auf „OFC1893„) und ist aus dem Zusammenschluss von VfB-Fans entstanden, die sich vor allem über Twitter kennengelernt haben. Wir alle sind im mehr oder weniger im Internet aktiv, schreiben Blogs oder haben Podcasts rund um den VfB. Diese Herkunft hat auch dazu geführt, dass wir uns ganz bewusst vorgenommen haben, das Internet und seine Möglichkeiten zu einem wesentlichen Bestandteil dieses Fanclubs zu machen. Das findet sich schon in der Präambel unserer Satzung:

Achtzehnhundertdreiundneunzig“ ist ein Fanclub des VfB Stuttgart und der erste Fanclub, der sich im Schwerpunkt über die Online-Kommunikation im Internet gebildet hat. Informations- und Kommunikationstechnologien verändern das Verhältnis der Menschen untereinander. Diesem trägt der Fanclub im Austausch seiner Mitglieder und seinem Wirken Rechnung.

Dies ist aber nicht der einzige Aspekt, der uns im Fanclub wichtig ist. In der Präambel heißt es weiter:

Der Fanclub ist politisch und weltanschaulich neutral und verurteilt jeglichen Extremismus, Rassismus, Gewalt und Homophobie. Die Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern ist eine ständige Aufgabe und Verpflichtung.

Insbesondere in Bezug auf den letzten Punkt freut es uns daher sehr, dass wir mit Christiane auch eine Frau im Vorstand haben. Und wer die Satzung liest wird feststellen, dass wir diese auch bewusst in der weiblichen Form gehalten haben. Wir erwarten, dass sich alle Mitglieder eindeutig zu den oben genannten Werten bekennen und im Rahmen des Fanclubs daran arbeiten, dies auch zu erreichen.

Natürlich kann man Mitglied beim „OFC1893“ werden – zumindest solange man die Voraussetzungen (siehe Satzung) erfüllt. Wer mag, findet hier das Antragsformular.

Achtzehnhundertdreiundneunzig“ ist noch jung und steht ganz am Anfang. Gemeinsam freuen wir uns aber, unseren Fanclub nach und nach wachsen zu sehen und lassen uns durch das verbinden, was uns alle eint: die Liebe zu unserem Herzensverein VfB Stuttgart!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.